Station

Standort

Unsere Therapiestation befindet sich in der Medizinischen Klinik im Bereich der Kliniken Berg in Tübingen (Otfried-Müller-Str. 10, 72076 Tübingen).

Behandlungsspektrum

Wir behandeln Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der psychosomatischen Medizin. Dazu gehören z.B. Essstörungen, somatoforme Störungen, Depressionen, Angsterkrankungen, Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen und Verarbeitungsprobleme oder psychosoziale Probleme bei schwerwiegenden körperlichen Erkrankungen. Genauere Informationen finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Behandlungsschwerpunkte.

Behandlungsangebote und Kompetenzen

Unsere Station verfügt über 26 Betten in Ein- und Zweibettzimmern, einen großen Aufenthalts- und Speiseraum, Gruppenräume und spezielle Therapieräume (z.B. Kunsttherapieraum, Musiktherapieraum und Lehrküche).Abhängig von der Art und Schwere der Störung wird im Erstgespräch die Indikation für eine stationäre oder teilstationäre Behandlung gestellt. Die folgende Übersicht zeigt eine Auswahl der zur Anwendung kommenden Behandlungsangebote in den Schwerpunkt-Settings Essstörungen und Adipositas, stressassoziierte Erkrankungen, somatoforme Störungen und Schmerzstörungen:

  • Erweiterte psychosomatische Diagnostik (somatische Diagnostik in enger Zusammen-arbeit mit anderen Kliniken des UKT)
  • Einzelpsychotherapie (mit Ärztinnen und Ärzten oder Psychologinnen und Psychologen)
  • Interaktionelle sowie störungsspezifische Gruppenpsychotherapie / Kreativtherapien (edukative Schmerzgruppe, IPT-Gruppe, Gruppe zum Erlernen eines funktionellen Essverhaltens, Kunsttherapie, Musiktherapie, Körpertherapie, Gartentherapie, Tanztherapie, Sozialtherapiegruppe mit u.a. Elementen aus CBASP)
  • Bezugspflegegespräche
  • Ernährungstherapie (Essbegleitung, Ernährungsberatung, Lehrküche)
  • Sozialtherapie (z.B. Begleitung bei der Vorbereitung der beruflichen Wiedereingliederung)
  • Physiotherapie / Bewegungstherapie (wie Nordic Walking, Morgenaktivierung, Ergometer-Training, Wassergymnastik)
  • Biofeedback / Entspannungsverfahren (z.B. PME, Achtsamkeit, Imaginationsübungen, Yoga, Qi Gong)


Behandlungspfad

Die Entscheidung über eine mögliche Aufnahme auf unserer Station erfolgt in unserer Psychosomatischen Ambulanz nach Zuweisung durch einen niedergelassenen Arzt. Dort wird gemeinsam mit Ihnen geprüft und entschieden, welche Form der Behandlung (ambulante Psychotherapie, teilstationäre Behandlung in unserer Psychosomatischen Tagesklinik oder vollstationäre Behandlung auf unserer Station) für Sie die richtige ist. Wie Sie einen Termin für ein Erstgespräch in der Ambulanz vereinbaren können, erfahren Sie hier.
Wenn die Indikation für eine stationäre Behandlung gestellt wurde, können Sie einen Termin für eine Stationsbesichtigung vereinbaren.